Aktuelles

14.12.2016

Erfolgreich in die Zukunft: Valora übernimmt Familienunternehmen Grauert

Marktführerposition im Bereich Bahnhofsbuchhandlungen dadurch weiter gestärkt.

Hamburg, 14. Dezember 2016 – Eine große Leidenschaft für Print vereint: Zum 1. April 2018 übernimmt die Valora Holding Germany das Traditionsunternehmen Grauert und damit einhergehend zwei Verkaufsstellen im Hauptbahnhof Düsseldorf. Dadurch unterstreicht Valora die Bedeutung der Bahnhofsbuchhandlungen und baut ihre Position als Marktführer in diesem Bereich weiter aus.


In Büchern und Zeitschriften stöbern, dabei für einen Moment der Alltagshektik entfliehen und innehalten – das genießen die Kunden, die eine der Bahnhofsbuchhandlungen von Valora aufsuchen. Ab Frühjahr 2018 wird das Unternehmen durch die Übernahme der Fachgeschäfte der Familie Grauert auch im Hauptbahnhof Düsseldorf unter dem Namen „P&B“ – der Pressedestination Nummer eins – vertreten sein und dort mit einem modernen Ladenbaukonzept und vielseitigen Sortiment begeistern.


Mehr als ein Jahrhundert lang ist das Traditionsunternehmen Grauert mit Fachgeschäften für Presse und Buch auf Bahnhöfen an Rhein und Ruhr präsent. Nach der Abgabe des Vorsitzes im Verband der deutschen Bahnhofsbuchhändler an Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung Valora Holding Germany GmbH, hat sich Geschäftsführer Götz Grauert entschlossen, seine Bahnhofsbuchhandlung in die Verantwortung der Valora zu übergeben. „Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird. Als Marktführer im deutschen Bahnhofsbuchhandel werden wir mit Herzblut und großem Engagement das Familienunternehmen in die Zukunft führen“, erklärt Peter Obeldobel.


Valora überzeugt mit Erfahrung
Bereits im Frühjahr 2012 hatte Valora Filialen der Firma Presse + Buch im Bahnhof Grauert GmbH in den Bahnhöfen Duisburg und Oberhausen übernommen und erfolgreich integriert. „Im Rahmen meines Rückzuges aus dem Bahnhofsbuchhandel liegt mir sehr daran, meine Geschäfte und Mitarbeiter einem erfahrenen Unternehmen in der Branche zu übertragen. Ich bin mir sicher, mit Valora diesbezüglich die beste Wahl getroffen zu haben“, betont Geschäftsführer Götz Grauert.
Für sein jahrelanges, ehrenamtliches Engagement im Verband der deutschen Bahnhofsbuchhändler spricht Valora Götz Grauert ihren herzlichen Dank aus. „Wir wünschen ihm für seinen weiteren Lebenslauf alles Gute und ausreichend Zeit für die Familie und seine Hobbies“, so Peter Obeldobel.


Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Bundeskartellamtes.

 

Valora Uebernahme Familienunternehmen Grauert
Stoßen auf die Übernahme an (v.l.): Lars Bauer, Geschäftsführer und Leiter der Business Unit P&B, Valora Holding Germany GmbH, Götz Grauert, Geschäftsführer Presse + Buch im Bahnhof Grauert GmbH, und Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung Valora Holding Germany GmbH.